Bachblüten IMS-Newsletter

Februar 2014

Herzliche Grüße an alle Leserinnen und Leser und ein besonderes Willkommen an alle, die neu auf dieser Liste sind.
Über Ihre Kommentare, eigenen Erfahrungen und Rückmeldungen freuen wir uns sehr. Bitte empfehlen Sie unseren Newsletter weiter.


Bachblüte des Monats Februar

„Wenn sich beim Abschied plötzlich alle umarmen und küssen …“

... stehe ich meistens innerlich hilflos dabei und fühle mich nicht mehr zugehörig, irgendwie fehl am Platz. Ich ziehe mich innerlich zurück und erlebe das Ganze wie eine Szene im Theaterstück. Eben habe ich noch mitgespielt, jetzt sitze ich im Zuschauerraum! Läuft da etwas falsch oder bin ich doch richtig? Meine Antwort: Richtig ja, aber anders richtig.
Ich kann mich bestens mit jemandem verstehen, brauche aber nicht die physische Nähe, um das auszudrücken.
Erkennen Sie sich vielleicht darin wieder? Auch das ist eine, wenn auch nicht so bekannte, Facette unserer Bachblüte des Monats Februar, Water Violet.
Die Beschäftigung mit dem Blütenkonzept von Water Violet unterstützt dabei, sein eigenes, für sich selbst richtiges Verhältnis zwischen Nähe und Distanz in den verschiedenen Lebenslagen und Beziehungen zu finden. 

Ich wünsche Ihnen viel Spaß beim Entdecken der eigenen Wellenlänge und grüße Sie herzlich!

Mechthild Scheffer

 
PS: In unserem Veranstaltungsprogramm gibt es wieder einige neue Termine. Besonders hinweisen möchten wir auf die Veranstaltungen zu Reharmony® in Wien und München. Alle, die bereits ein Seminar B1 in München besucht haben können sich freuen: Im Mai bieten wir dort das Fortsetzungsseminar B2 an. Auch Quereinsteiger ohne Einführungsseminar sind hier herzlich willkommen.


Die Bachblüte Water Violet im Überblick

Water Violet (Wasserfeder/Wasserprimel)

Diese Primelart ist zart aber aufrecht, wobei die Teile, die ihr Stabilität geben, ihre weit verzweigten Blätter, unter der Wasseroberfläche bleiben.

Das Konzept der Bachblüte Water Violet:
INNERE UNABHÄNGIGKEIT; EIGENSTÄNDIGKEIT

Im harmonischen Water-Violet-Zustand
… agiert man als eine innerlich unabhängige, souveräne Persönlichkeit, die gut mit sich allein zurechtkommt. Wenn die Situation es erfordert, kann man aber auch problemlos auf andere Menschen zugehen. Wegen seiner unaufdringlich taktvollen Art ist man auch als Ratgeber gesucht.

Daran erkennt man den verzerrten Water-Violet-Zustand
Man isoliert sich und versucht, alles mit sich selbst abzumachen. Man tut sich schwer damit, einen anderen Menschen emotional wirklich nahe an sich heran zu lassen. Man reagiert befangen und sehr zurückhaltend. Man strahlt Überlegenheit und Unnahbarkeit aus, wird oft für arrogant gehalten.

Ich gebe die Hoffnung nicht auf, dass wir alle voneinander lernen werden. Wir müssen es tun. Wir alle gehören zusammen und haben aneinander teil.
(Indianer-Sprichwort)

 

Ich verstehe jetzt
Wir brauchen unsere Mitmenschen als energetische Impulsgeber. Sonst kommen wir auf unserem Lebensweg nicht wirklich voran.
Wenn ich mich innerlich von meiner Mitwelt distanziere und mich nicht mehr als Teil eines großen Ganzen erlebe, versiegt auch der Kontakt zu meiner inneren Führung.

Anregungen zur Water-Violet-Reharmonisierung
Sie fürchten sich vor einer Veranstaltung, weil Sie nicht zu wissen glauben, was Sie sagen sollen? Trinken Sie zwei Stunden vor der Veranstaltung zwei Tropfen Water Violet in einem Glas Wasser. Und überlegen Sie, was Sie mit den anderen Anwesenden verbindet. Stellen Sie Fragen, dann ergibt sich ein Gespräch von selbst.

Das richtige Verhältnis von Nähe und Distanz ist ganz individuell und muss in jedem Fall neu definiert werden. Tun Sie es, es lohnt sich. Denn letzten Endes sind es immer die Verbindungen mit Menschen, die dem Leben seinen Wert geben – Alexander von Humboldt.

Water Violet kann auch bedeuten, dass Sie sich aus einer Situation, Tätigkeit oder Beziehung innerlich zurückgezogen haben oder zurückziehen möchten. 


Water Violet